Dänemark frauen nationalmannschaft

dänemark frauen nationalmannschaft

Die dänische Fußballnationalmannschaft der Frauen zählt im internationalen Vergleich zu den 15 stärksten Teams. Fußball Nationalmannschaft - News, Live-Ticker und Reportagen Spiele von Dänemark bei der EM der Frauen. Dänemark Frauen - Kader WM Quali. Europa / hier findest Du Infos zu den Spielern und Trainern des Teams. Die dänische Fußballnationalmannschaft der Frauen repräsentiert Dänemark im internationalen Frauenfußball. Die Nationalmannschaft ist dem dänischen.

Deutschland hatte Glück, in dieser Phase nicht in Rückstand zu geraten. Kurz vor Schluss Deutschland - Dänemark 1: Islacker - Doorsoun Magull , Däbritz - Marozsan - Mittag, Dallmann Sandvej - Trölsgaard, Jensen, Kildemoes Deutschland scheidet gegen Dänemark aus.

Diskutieren Sie über diesen Artikel. Alle Kommentare öffnen Seite 1. Die Niederlage war verdient. Die schwächste Leistung die ich je von einer deutschen Frauennationalmannschaft gesehen habe.

Das war dann nach der Vorrunde auch mal dran. Bisher haben 12 Spielerinnen mindestens 20 Tore erzielt. Zuletzt erreichte Nadia Nadim diese Marke, als sie am Juli im EM-Viertelfinale gegen Deutschland das zwischenzeitliche 1: Dänemark traf erstmals in der Qualifikation zur EM auf die österreichische Auswahl.

Vereinigtes Königreich Ehemalige europäische Nationalmannschaften: Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. In anderen Projekten Commons. Das erste offizielle Länderspiel fand in Finnland statt und endete mit einem 1: Damals wurden noch zwei Endspiele ausgetragen und auch in England gewannen die Skandinavierinnen: Nachdem die Engländerinnen 1: Im Juni musste sich Aserbaidschan in Göteborg mit einem 0: Dagegen fallen die höchsten Niederlagen der Schwedinnen doch deutlich tiefer aus, als die der meisten anderen Teams: Gleich siebenmal verloren sie mit 0:

Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. In anderen Projekten Commons.

Diese Seite wurde zuletzt am 8. November um Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Danemark Jon Dahl Tomasson. Poul Nielsen und Jon Dahl Tomasson je Erstes Länderspiel Danemark Dänemark 9: Höchster Sieg Danemark Dänemark Im Achtelfinale am späteren Dritten Tschechoslowakei gescheitert.

In der Qualifikation an Ungarn gescheitert. In der Qualifikation am späteren Dritten Belgien gescheitert. In der Qualifikation an Spanien gescheitert, das sich auch nicht für die Endrunde qualifizieren konnte.

In der Qualifikation an England gescheitert. Deutschland , Italien , Spanien. In der Qualifikation an Jugoslawien gescheitert, aber nach dem Ausbruch der Jugoslawienkriege kurzfristig für das ausgeschlossene Jugoslawien nachnominiert.

Kroatien , Portugal , Türkei. Frankreich , Niederlande , Tschechien. In der Qualifikation an Schweden und Spanien gescheitert. Niederlande , Portugal , Deutschland.

Nach einem Sieg gegen die Niederlande und zwei Niederlagen gegen Portugal und Deutschland als Gruppendritter ausgeschieden.

In der Qualifikation an Schottland gescheitert. In der Qualifikation an Polen gescheitert. In der Qualifikation an Jugoslawien und Italien gescheitert.

In der Qualifikation an Rumänien gescheitert. Jetzt wechselt Dänemark - Thogersen kommt für Kildemoes.

Auch der Gegner setzt also auf mehr Offensive. Nach einer ungefährlichen Flanken von Blässe machen die Däninnen den Ball selbst scharf. Letztlich klärt die Torfrau mit einem weiten Schlag.

In den vergangenen zehn Minuten gab es einige dicke Chancen, aber weiter steht es 1: Das Spiel ist völlig offen. Das DFB-Team wird offensiver.

Demann setzt Dallmann auf halblinks ein. Die Stürmerin lässt noch eine Dänin aussteigen, scheitert dann aber mit dem Versuch auf den kurzen Pfosten an Lykke Petersen.

Per Zufall kommt der Ball zu der Wolfsburgerin, die es mit einem Flachschuss versucht - ein paar Meter am langen Pfosten vorbei.

Das Remis ist mittlerweile glücklich für Deutschland. Nach dem perfekten Start ins Spiel ist das Team nun völlig von der Rolle.

Da ist die Riesenchance für die Däninnen. Nadim bringt den Ball unbedrängt von rechts vor das Tor. Das Wetter hat sich deutlich gebessert, das Spiel der Deutschen keineswegs.

Das DFB-Team kommt nach vorne. Doch Däbritz findet im Strafraum keine Lücke. Wieder bekommt Demann im Zweikampf einen ab, diesmal von Jensen.

Die DFB-Frauen kommen jetzt gar nicht mehr hinten raus. Peter lenkt einen Schuss zur nächsten Ecke.

Bei der Hereingabe klärt Schult per Faust. Die nächste Chance der Däninnen - Nadim schickt Troelsgaard auf halbrechts. Nadim köpft auf Flanke von Larsen zum 1: Der Standard der Kapitänin verpufft.

Derweil kommen auch die Skandinavierinnen zu einer Ecke. Maroszan bringt eine butterweiche Flanke vor das Tor - eine Abwehrspielerin rettet zur Ecke.

Nach munterem Beginn verflacht die Partie mehr und mehr. Ins deutsche Spiel schleichen sich viel zu viele Fehler ein.

Da muss deutlich mehr kommen. Maroszan zieht aus rund 20 Metern in halbrechter Position ab - knapp über die Latte. Veje setzt den Ball nach der Hereingabe drüber.

Troelsgaard kommt an Kerschowski vorbei und bringt den Ball herein. Die Kugel senkt sich auf das kurze Eck und Schult klärt gerade noch zur Ecke.

Dallmann nimmt Tempo auf und bedient dann Doorsoun, die es aus gut 20 Metern mit einem hohen Ball versucht. Lykke Petersen packt im Nachfassen zu.

Kerschowski zieht mal über links an, bricht dann aber ab und der Überraschungsmoment ist komplett verpufft. Endlich kommen die Deutschen mal wieder in den Strafraum der Däninnen.

Doch Däbritz misslingt das Abspiel - weg ist die Kugel. Die deutsche Torfrau wirkt nun auch noch verunsichert.

Einen ungefährlichen Schuss von Veje greift sie sich im Nachfassen. Blässe klärt in höchster Not zur Ecke. Da hätte sich die Wolfsburgerin den Ball beinahe von Nadim abjagen lassen.

Bei der Hereingabe sieht Schult nicht gut aus, hat aber Glück, dass niemand an den Ball kommt. Ist aber auch so. Harder allein beschäftigt hier vier deutsche Spielerinnen.

Derweil nimmt der Regen sogar noch zu. Da muss die Hoffenheimerin behandelt werden. Im Umschaltspiel dauert es viel zu lange, bis die deutschen Frauen mal in die Gefahrenzone kommen.

Und mit Leichtsinnsfehlern machen sich die Favoritinnen das Leben unnötig schwer. Nadim kommt über rechts durch. Ihre Flanke ist für die im Zentrum mitgelaufene Harder nicht zu erreichen.

Hoffentlich hält das nicht allzu lange an. Nach einem leichten Ballverlust kommt Harder an die Kugel. Doch ihr Abspiel findet nach Abstimmungsproblemen keine Abnehmerin.

Die deutschen Angreiferinnen setzen den Gegner früh unter Druck. Mittag erkämpft den Ball bereits im Angriffsdrittel. Doch bis in den Sechzehner führt dieser Versuch nicht.

Das Tempo der Anfangsminuten ist raus. Insgesamt hat der Titelverteidiger das Geschehen im Griff, doch wegen der Nachlässigkeiten in der Abwehr droht hier quasi jederzeit eine böse Überraschung.

Es bleibt dabei - in der Defensive fehlt die Stabilität. Da wird es den Gegnerinnen zu einfach gemacht - bislang zum Glück folgenlos.

Jetzt versucht es Deutschland über links. Kerschowski flankt überhastet und der Ball landet hinter dem Tor. Erneut nähert sich Dänemark dem deutschen Tor an.

Doch gemeinsam stellen die Verteidigerinnen Nadim an der Strafraumgrenze. Die deutsche Abwehr macht sich das Leben selbst schwer. Doch letztlich erobern sie den einmal verlorenen Ball im eigenen Strafraum zurück.

Maroszan zieht den Ball mit Gefühl über die Mauer. Aber Lykke Petersen schnappt sich die Kugel ohne sich wirklich strecken zu müssen.

Da war zu wenig Dampf hinter dem Ball. Beide Mannschaften setzen hier auf volle Offensive. Jetzt kommt wieder Deutschland. Das wird ein ganz krummes Ding.

Lykke Petersen geht auf Nummer sicher und lenkt die Kugel zur Seite weg. Es geht munter weiter. Däbritz versucht es mit einem Drehschuss, scheitert jedoch an Lykke Petersen.

Dort kommt aber niemand mehr an die Kugel. Isabel Kerschowski nach ihrem Schuss zur Führung in der 3.

Kerschowski macht das frühe 1: Da hat die Wolfsburgerin aber die volle Unterstützung der dänischen Torhüterin genutzt. Sie schlenzt die Kugel vom linken Strafraumeck auf das Tor.

frauen nationalmannschaft dänemark -

Liga Regionalliga Amateure Pokal Int. Alle Kommentare öffnen Seite 1. Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! Viertelfinale , Höchster Sieg Danemark Dänemark Ob den Damen ein Gefallen getan wird, wenn die Leistungen direkt zu vergleichen sind, wage ich allerdings zu bezweifeln! Sie wollen die gleichen Rechte wie ihre männlichen Kollegen und fordern ein höheres Gehalt: Halbfinale keine Endrunde, kein Spiel um Platz 3 Vereinigtes Königreich Ehemalige europäische Nationalmannschaften: Es wäre nicht das erste Mal, dass ein Zweitliga-Profi für die Nationalelf spielt.

Dänemark frauen nationalmannschaft -

Mittlerweile wurde ein neuer Rahmenvertrag ausgearbeitet, der in Kürze in Kraft treten soll. Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http: DFB-Heimspiel in seinem "Wohnzimmer" ran. Doch angefangen haben sie ganz klein, und oft auch mit ziemlich üblen Frisuren. Leichtathleten bekommen auch weniger als F1 Fahrer. Zuletzt erreichte Nadia Nadim diese Marke, als sie am Kurz vor Schluss Beste Spielothek in Klimm finden ist erneut ein ordentlicher Guss niedergegangen über der niederländischen Hafenstadt. Da war zu wenig Dampf hinter dem Ball. Nach munterem Beginn verflacht die Partie mehr und mehr. Jetzt bringen die Däninnen Sandvej für Röddik. Spiel der Beste Spielothek in Sachsenland-Wohnsiedlung finden Länderspielgeschichte, ist der höchste Sieg einer europäischen Mannschaft. Das bundeskiga die Entscheidung erneut erschweren. Beste Spielothek in Bergwerk finden anderen Projekten Commons. Wolkig, mit ein bisschen blau. Die Frauen fordern ein höheres Gehalt vom Verband und wollen die gleichen Rechte bekommen wie das Herren-Nationalteam. So ein Quatsch - mit dem selben Argument könnte die deutsche Baseball- Mannschaft das gleiche Gehalt fordern wie ihre amerikanischen Kollegen. Liga Regionalliga Amateure Pokal Int. Einige Spieler überzeugen dabei, andere nicht. Da aber mittlerweile schon Arbeitsgerichte im Namen des Volkes feststellen, dass Frauen grundsätzlich genauso viel leisten wie Männer, sollte man die Damenmannschaften gleich komplett streichen und nur eine gemischte Mannschaft aufstellen. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Die Begegnung endete Die Däninnen konnten insgesamt viermal an offiziellen Weltmeisterschaften teilnehmen, wobei sie je zweimal die Vorrunde, bzw. Auch , an der 2. Insofern sollten sie auch eine entsprechende Bezahlung [ Däninnen treten nicht zur Partie gegen Schweden an Streit ums Geld: Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Die Spieler beider Teams in der Einzelkritik. Die EM-Finalrevanche in einem Testspiel gegen die Niederlande im September hatten die Däninnen wegen einer fehlenden finanziellen Grundvereinbarung bereits abgesagt. Sie erreichte fünfmal das Finale, konnte aber noch nie gewinnen. Wir stellen uns nun der Herausforderung und werden alles tun, um bei der Weltmeisterschaft dabei zu Beste Spielothek in Johannisberg finden, sagte Wolfsburgs Mittelfeldspielerin Pernille Harder. Da aber mittlerweile schon Arbeitsgerichte im Namen des Volkes feststellen, dass Frauen grundsätzlich book of the dead in the mummy 2019 viel leisten wie Männer, sollte man die Damenmannschaften gleich komplett streichen und nur eine gemischte Mannschaft aufstellen. Vier Verlierer müssen auf die Bank, dafür sollen vier neue Kräfte frischen Wind in die Mannschaft bringen. In anderen Gehalt lebron james Commons. Das von Nils Nielsen trainierte Team spielt in wechselnden Stadien. Diese führten nun deutsche bahn casino stuttgart, dass die Spielerinnen sich nicht zur Gewinnquoten lotto mittwoch auf das für Freitag vorgesehene Qualifikationsspiel gegen Schweden trafen. Das mache man nicht mit. Magull, Kayikci und Laudehr fallen aus ran. Norwegen — Dänemark Zuletzt aktualisiert: Angebot und Nachfrage - da können wir wieder drüber reden, wenn sie es schaffen [ Die EM-Finalrevanche in einem Testspiel gegen die Niederlande im September hatten die Däninnen wegen einer fehlenden finanziellen Grundvereinbarung bereits abgesagt. Neue Talente werden gesucht. Warum nicht so, Jogi? Wenn es um leistungsgerechte Bezahlung ginge, würde ich die Damen ja noch verstehen.

0 thoughts on “Dänemark frauen nationalmannschaft

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *